Häufig gestellte Fragen

meinHausplaner ist das Planungstool für den privaten Bauherren. Viele Fragen werden immer wieder an uns gestellt. Hier eine Zusammenfassung mit wichtigen Antworten.

+ Alle Fragen öffnen

Da gibt es viele Punkte. Zuerst einmal ist meinHausplaner die einzige komplett deutsche Entwicklung für den deutschsprachigen Markt überhaupt. Alle Inhalte und Eingabemöglichkkeiten sind auf die deutschen/österreichischen/schweizer Normen ausgelegt und können daher sofort benutzt werden. Mit meinHausplaner liefern wir nicht nur eine beispielhaft einfach zu bedienende und umfassende Softwareunterstützung. Er ist eine Gesamtlösung, da alles geliefert wird, was man für den sofortigen Start benötigt. Hauptaugenmerk liegt auf der einfachen Handhabung, die sofort überzeugt. Die riesige Auswahl an frei änderbaren Hausvorlagen ist absolut einzigartig. Lassen Sie sich von der Fülle der professionellen, masshaltigen und für den deutschsprachigen Raum speziell entwickelten Hausvorschlägen inspirieren. Dieser Mix macht meinhausplaner einzigartig und so attraktiv für private Bauherren.
meinHausplaner richtet sich an Privatleute ohne große Computererfahrung. Die Bedienung ist entsprechend intuitiv ausgerichtet. Mit diesem Bedienkonzept kommt jeder zurecht, das ist schon 100.000-fach geprüft und bestätigt. Auf www.youtube.de gibt es einen eigenen meinHausplaner-Channel, in dem Sie zu allen Funtkionen des Programms ausführliche und leicht verständliche Schulungsfilme finden. So können Sie alle Funktionen einfachst kennenlernen und sofort nachvollziehen. Das Programm bietet aber auch eine ausführliche schriftliche Dokumentation, je nach dem, was Ihnen lieber ist. Mit diesen umfangreichen Hilfsmitteln wird auch Ihnen die Einarbeitung in meinHausplaner überraschend einfach fallen !
Für den seltenen Fall, dass eine Frage zur Anwendung mit den Schulungsvideos und der ausführlichen Dokumentation nicht geklärt werden kann, steht Ihnen ein kostenloser email-Support zur Verfügung. Hier erhalten Sie dann kompetente Auskunft zu allen Fragen rund um meinHausplaner. Möchten Sie direkt mit einem unserer Baufachleute sprechen, so steht Ihnen die kostenpflichtige Info-Line unseres Unternehmens zur Verfügung. Support-Tickets können Sie auf Wunsch über den Bauset-Online-Shop erwerben.
meinHausplaner wird in drei verschiedenen Versionen angeboten. Neben der äußerst beliebten kostenlosen und werbefinanzierten Version gibt es das werbefreie meinHausplaner sowie die hochwertige meinHausplaner AEC-Version. Je nach Anwendungstiefe wählen Sie die Version, die zu Ihrem Bauvorhaben und Ihren Ansprüchen paßt. Die Unterschiede zwischen den Versionen sind in den Datenblättern unter "meinHausplaner" deutlich heraus gearbeitet. Im meinHausplaner-Web-Shop können Sie dann Ihr meinHausplaner bestellen.
Die meinHausplaner-Versionen sind in sich komplett, so dass keine weiteren Programmodule mehr notwendig sind. Allerdings bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Zusatz-Katalogen an, die Sie für Ihr Bauvorhaben sofort nutzen können. Die bieten über die umfangreiche Basis-Ausstattung von meinHausplaner hinaus eine Vielzahl von Inhalten, die Sie individuell zusammenstellen können. Neben den 100ten schon fertig geplanten Häusern, die Sie als privater Bauherr für Ihr eigenen Entwürfe Lizenzfrei nutzen können, gibt es Bibliotheken für alle Anwendungsbereiche. Diese Entwürfe und Bibliotheken bestellen Sie nach Wunsch ebenfalls über den meinHausplaner-Web-Shop.
meinHausplaner hat schon 100.000den privaten Bauherren geholfen, Ihr Bauvorhaben umzusetzen, eigene Ideen zu entwickeln und einfach auszuprobieren. Dabei ist es egal, ob es sich um Neubau, Umbau oder Sanierung handelt. Eine gewerbliche Nutzung von meinHausplaner ist ausdrücklich untersagt. Die Lizenz darf nur von privaten Bauherren für eigene Bauvorhaben genutzt werden. Suchen Sie eine gewerbliche Anwendung steht Ihnen die Profi-Lösung Bauset-Hausplaner zur Verfügung. Die ist eine der am meisten verbreiteten Vertriebs- und Konstruktionslösungen überhaupt und wird bei den führenden deutschen Hausbaufirmen seit über 25 Jahren erfolgreich eingesetzt !
meinHausplaner lauft auf allen PCs/Laptops, auf denen ein Windows-Bertriebssystem installiert ist ab Windows 2000. Es gibt keine speziellen Hardwarevoraussetzungen (auch nicht in Hinsicht auf Graphikkarten). Das Programm benötigt zusammen mit allen verfügbaren Zusatzbibliotheken ca. 50 GByte Festplattenkapazität. Ohne Zusatzbibliotheken werden ca. 10 GByte Festplattenspeicher beansprucht.